10. German Friendships auf dem Bexter Hof in Herford

ATCO Cup an Nayel Nassar – Goldenes Reitabzeichen für Ann-Cathrine von Kanne

Champagner-Duschen auf dem Bexter Hof beim  S***-Springen „Return of the Champions“. Der Ägypter Nayel Nassar sicherte sich den ATCO Cup zum sportlichen Auftakt der Sparkassen German Friendships am Mittwoch. Mit vollem Risiko attackierte er mit Dee Jee die sechs Hindernisse in der Siegerrunde und unterbot mit 36,59 Sekunden die Zeit von Isabelle Gerfer (RV Kurtscheid) mit Ironie du Bois Halleux (0/37,35). Platz 3 ging an Steffen Eikenkötter (RV Geisterholz) und Sir Sando BS.

Freudentränen flossen bei Ann-Cathrine von Kanne und ihrem Begleit-Troß für die fehlerfreie Runde, die ihr Platz fünf einbrachte. Damit hat die Amazone aus Steinheim die Bedingungen für das Goldene Reitabzeichen erfüllt. 1999 bei den ersten German Friendships ist sie als Team-Reiter gestartet, und zum zehnten Jubiläum machte sie sich mit der braunen Stute Funny Fashion selbst das schönste Geschenk. „Ich hätte nicht gedacht, dass ich meine Nerven im Griff behalte“, sagte die Amazone, die mit einem Abwurf in der ersten Runde noch so eben das Finale erreicht hatte, aber dann „voll cool“ alle Stangen oben ließ. Sieben der 20 Paare hatten die Siegerrunde erreicht.

Tags

 

0 Kommentare

Schreibe den ersten Kommentar.

Schreibe einen Kommentar

 




 

Trackbacks