Schauturnen beim TK Herford

Knapp eine Stunde lang zeigten die jungen Turnerinnen des TK Herford in der Sporthalle der Grundschule Altensenne ihr Können. Nicht beim Wettkampf, sondern vor viel größerer Kulisse.

Die Eltern, Freunde, Verwandten, Unterstützer und Förderer waren zum Schauturnen des Fördervereins in die Halle gekommen. „Hier können die Mädels ohne Druck zeigen, was sie können“, sagte die Vorsitzende Miriam Schlennstedt, die sich über das große Interesse freute. Sie hatte zusammen mit den Eltern des Fördervereins das einstündige Schauturnen organisiert. TKH-Trainerin Christina Brinkhoff hatte ihre Sportlerinnen im Training bestens vorbereitet. Die Kinder zeigten trotz der Nervenanspannung vor der großen Kulisse gute Leistungen. Die Zuschauer waren beeindruckt von dem, was die Turnerinnen am Schwebebalken, am Boden und am Stufenbarren boten und feuerten die jungen Sportlerinnen mit viel Applaus immer wieder an.

Tags

 

0 Kommentare

Schreibe den ersten Kommentar.

Schreibe einen Kommentar

 




 

Trackbacks